Des Nerds Profilierungssucht – mein Ego

… so oder so ähnlich ist es gerade im Forum der Uni zu lesen. Hier um genau zu sein. Während ich aber die erste Antwort auf meinen Kommentar noch nachvollziehen kann, die Formulierung „anstatt deine und unsere Zeit zu verschwenden“ ist vielleicht zu direkt, obwohl ich nicht der einzige bin der so denkt, kann ich die zweite Antwort nicht nachvollziehen.

Was zum Teufel ist ein Nerd? Ich sehe mich zwar nicht in den Ausführungen des Artikels wieder aber ich weis welche Leserin sich über karam.bolages Satz mit dem Big-Brother-Haus freuen wird! Womit der Schreiberling aber durchaus recht hat ist das hier „also wer unterhalten werden möchte schaue des öfteren auf diese page“, denn darum geht es bei einfach-orange.de: Unterhaltung!

Allerdings verstehen meine Besucher Unterhaltung unterschiedlich:
– einige meiner Leser interessieren sich tatsächlich für die Beiträge
– andere erfreuen sich an den vielen Rechtschreibfehlern und anderen Ausrutschern hier
– wieder andere finden es unterhaltsam mein Gästebuch mit Spam zu füllen
– die meisten jedoch und das sind fast 70% meiner Besucher blättern fast ausschließlich durch die Fotos

Wer diese Seite also auf die eine oder andere Art unterhaltsam findet ist gerne eingeladen wieder zu kommen, Vielen Dank im übrigen, und wer der Seite nichts abgewinnen kann … kann ja mittels des kleinen „x“ sein Browserfenster schließen.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Beteilige dich an der Diskussion »

  • DOCH!!!! dieser artikel spiegelt genau dein verhalten wieder! außerdem dachte ich, dass du englisch kannst, wenn du es studierst. da sollte das kleine wörtchen nerd doch zum standardvokabular gehören…

    LOL

  • Bei dem besagten Artikel wird doch gar kein Verhalten beschrieben – viel mehr das dieses Wort „nerd“ als negative Bezeichnung gebraucht wird, von dir zum Beispiel. Richtig, ich studiere Anglistik, das ich aber meinen Lesern hier eine Erklärung für das Wort liefere weil sie es unter Umständen nicht kennen lässt doch gar keine Rückschlüsse auf meinen Wortschatz zu!?

    In der Englischen Version wird es allerdings anders formuliert „Nerd, a stereotype of intelligent people with interests outside of the mainstream.“. Wie dem auch sei, ein Teil des dt. Artikels gefällt mir ungemein:

    „Nerds legen in diesem Sinne u. U. keinen Wert auf die Meinung von Nicht-Nerds und wollen auch keine Anerkennung von diesen.“

  • lass dich doch von dem hater nicht provozieren, alles was der mit seinem getue erreicht, ist deine popularität steigern…

  • deinen fame mein ich

  • dein pushen in deinem blog ist sooo lächerlich…
    just my 0,02 €

  • wie blöd muss man den sein wenn man jemanden dissen will noch auf seine
    werbung zu klicken. naja die nehmen ja jetzt jeden an der uni…

  • Jakob, was meinst du bitte mit pushen, ich habe hier doch lediglich ein Kommentar zum Thema geschrieben und vor allem doch deinen Beitrag im Forum mehr oder weniger positiv aufgenommen!?

    Jost, ich nehme jetzt mal an dein Kommentar war ironisch, richtig?

  • weiß nicht – wollte mich eigentlich nur der neuerlich angnehm agressiven hass&gewalt stimmung in den foren greifswalds anschließen.

    vielleicht solltest du mal eine inoffizielle todeslistes veröffentlichen. sorry jacob wusste nicht das du einer der guten bist ;-)

  • Ob der Jakob gut oder böse ist muss er selbst wissen, obwohl er ja der Meinung ist ich würde im Forum aus Profilierungssucht posten, also vielleicht eher kritisch? Todesliste, du hast vielleicht Ideen!?

    Was mich heute aber richtig aufgeregt hat ist de schwarze Audi an der Europakreuzung, ich fahre mit dem Rad rüber und in dem Augenblick wird es rot -> HUP | Ich schwöre der nächste der das macht wird erleben wich ich eine Vollbremsung mache, vom Rad absteige, selbiges vor seinem Auto parke und meine Kamera auf ihn richte! Ergebnis würde dann natürlich hier zu sehen sein!

  • dem jakob isses egal, wie du seinen post im uni-forum fandest.
    er findet das trotzdem ganz furchtbar lächerlich…

  • p.s. jetzt mit dem audi vom thema abzulenken/“luft rauszunehmen“ is auch ganz furchtbar unprofessionell. :D

  • LOL