Cordney*, Andischatz, das Las Olas und "Chronicles of Narnia"

Mit cordney* habe ich mich heute getroffen, Quatschen und So, schließ haben wir uns seit dem Sommer nicht mehr gesehen. Hängen geblieben sind wir bei Mystery Twister, eine Monographische Substitution sollte entschlüsselt werden, nach mehr als einer Stunde gab MrOrange auf, der zu entschlüsselnde Text war einfach zu kurz.

Andischatz rief während dessen an: Hast du Lust heute Abend ins Kino zu gehen? Nach einer Odyssee durch Ostberlin, weil ohne Navigationssystem, hat Andischatz dann doch in die Bruno-Lichtenberg-Straße gefunden. Essen musste es vor dem Kino aber noch geben: Las Olas am Alexanderplatz: Pan de Ajo, Tapas und Reissuppe, wobei letztere anscheinend ungeniessbar war, Andischatz war auf jeden Fall nicht begeistert! O-Ton: „Nie wieder zum Spanier, MrOrange, nie wieder!“.

Im Kino hieß es dann „Chronicles of Narnia“, natürlich im Original am Potsdamer Platz, mit Überlänge- und Logenzuschlag und einer völlig überflüssigen Pause!

Beteilige dich an der Diskussion »

  • Eine inhaltliche Korrektur: Bernhard-Lichtenberg-Str