Das kleine Finale in Stuttgart und das dümmliche Pack auf dem Greifswalder Marktplatz

So viel Platz auf dem Greifswalder Marktplatz gab es höchstens beim Eröffnungsspiel, habe ich mir sagen lassen, schließlich war ich in Berlin auf der Fanmeile! Kein Gedrängel, keine Probleme mit den übergroßen Vordermännern und auch sonst Alles bestens, sogar der Ordnungsdienst hat mich diesmal mehr oder weniger richtig kontrollierte, also auch mit einer angedeuteten Ab-Tastung, auf die Frage ob das in der Kameratasche eine Kamera sei konnte ich noch grad so „Ja!“ antworten, der Spruch „Nein, das sind 500 Gramm Plastiksprengstoff!“ lag mir auf den Lippen!

Alles in bester Ordnung also? Nein, ganz bestimmt nicht! Bisher habe ich leider kaum darüber geschrieben was so nebenbei auf dem Marktplatz los ist, also nebst den Getränkeständen und so. Die musikalische Untermalung ist gemeint. Ich schriebe jetzt hier nicht über Oliver Pochers oder Herbert Grönemeyers WM-Songs, auch nicht von der 2006-Hymne der Sportfreunde Stiller, letzteres finde ich hingegen zu Holden Caulfield immer noch klasse! Der Rest war nämlich sehr gewöhnungsbedürftig „Geil, Geil, Klinsi, Geil … Poldi, Geil ….“, ist eine der wenigen Zeilen an die ich mich erinnern kann, ist wohl auch besser so!

Heute Abend wurde das ganze aber Ad Absurdum geführt „Berlin, Berlin, Wir scheißen auf Berlin!“ wurde gespielt und es gab tatsächlich Menschen die da einstimmten, nicht wenige! Wie verblendet und bescheuert und dumm und verroht, und mehr Adjektive fallen mir jetzt leider nicht ein(!), muss man bitte sein um das zu spielen oder auch noch mitzusingen!?

Nach jedem Spiel sangen sie bisher „Berlin, Berlin, Wir fahren nach Berlin!“, alle gemeinsam und lautstark und voller Inbrunst, selbst die Nationalhymne wurde regelrecht in Richtung Stadion geschmettert, und jetzt soll das plötzlich egal gewesen sein? Kein Alkoholspiegel kann das entschuldigen, habt ihr denn alle die vergangene Woche geschlossen in der Sonne gestanden und euch die letzten, nach dem vielen Bild lesen noch vorhandenen, Gehirnzellen verbrennen lassen!? Von wegen eine neues WIR Gefühl, auf so eines kann man verzichten!

Danke!

Beteilige dich an der Diskussion »

  • STUTTGARTTISTVIELSCHÖNERALSBERLINSCHÖNERALSBERLINSCHÖNERALSBERLIN

  • Wenn sie denn nur das gesungen hätten!? Aber ich war leider noch nicht in Stuttgart so kann ich das nicht wirklich beurteilen!

  • was ist noch mal an stuttgart schöner?

  • Es geht doch nur darum sich das kleine Finale schön zu trin… äh singen.

  • Schland, Schland!

    Aber nur mit dem Kopf schütteln konnte ich bei dem Spruch im Portugalspiel: „Ihr seid nur ein Urlaubsparadies“ *gröööhl* ja zeigts Ihnen!!! Man wie schlecht ist das denn? Alle nur einfach GAGA!!!

    Ach nee wir sind ja in Pommern ;)

  • Und dieses Verhalten verwundert wirklich? Ich habe seit Anbeginn dieser WM nichts anderes erwartet und ich war schon dezent erstaunt, daß sich die „tolerante Party-Stimmung“ solange gehalten hat. Aber wenn selbst im Uni-Forum unwidersprochen der Ausdruck steht: „Spaghetti-Fresser“, finde ich das eher grenzwertig.
    Und was das „Wir-Gefühl“ betrifft: Schauen wir einfach mal bei „ortskontrollfahrt.de“ nach…. Auch schon vor der WM erzeugte es bei mir das Gefühl, nichts mehr mit diesem „wir“ zu tun haben zu wollen, sondern nur noch schreiend das Weite ergreifen zu wollen.
    Ansonsten: Portugal als Urlaubsregion ist noch grenzwertiger als Pommern, denn auch in der Landeshauptstadt ( und auch im Pizzahut) verstehen sie englisch auch nur nach Sympathiefaktor. Aber vielleicht würden sich Pommern mit den Portugieden großartig verstehen: Geschrieben gemahnt es zwar an spanisch (oder auch latein…) aber gesprochen hört es sich an wie polnisch… In diesem Sinne: Tscherwona capusta!
    Und im übrigen: Ich bin sch!

  • Im Forum lese ich ja gar nicht mehr so häufig, ist mir nicht mal aufgefallen, aber bei Sport und gerade Fussball ist wohl immer zu viel Emotion dabei. Das MrOrange, wenn er mit einem orangen Holland-Shirt unterwegs ist blöd angeguckt, lautstark mit „Ohne Holland … WM“ besungen wird oder regelrecht ausgelacht wird habe ich schon fast als normal angesehen, aber wenn gesungen wird das wir auf Berlin scheißen würden, dann reichtes aber doch!

  • pffffffff, sich über jeden shice aufzuregen is natürlich viel gehaltvoller

  • Ich bin ja schon wieder enttäuscht… stundenlang über fussball aufregen geht… aber was ist mit den fotos und dem beitrag zur wg-party????????????????????????

  • Lustig, genau das gleiche wie Linda wollte ich auch gerade schreiben.. Wo bleiben die Fotos?!? Lieber Norman???
    Morgen Mittag um zwölf Mensa??

  • Stundenlang über Fussball aufregen? Wenn ich in den letzten Tagen kaum etwas geschrieben habe, liegt das daran das ich fleissigst meine erste Hausarbeit dieses Semesters fertig gestellt habe. Die konnte ich gestern bei Dr. Krieger abgeben und wer jetzt der Meinung ist das ich furchtbar viel Zeit haben müsste, jetzt wo die Hausarbeit fertig ist, den weise ich dezent auf die zweite Hausarbeit und die drei Englischprüfungen hin!

    Die Fotos werden gerade hochgeladen … das kann aber dauern. Mensa um 12 Uhr, da gibt es doch keinen Salat mehr! Ich melde mich rechtzeitig.