Archiv für ‘Sonstiges’ Kategorie

Von Wegen Hermes hat über 20.000 Paketshops! In Hamburg jedenfalls nicht.

Die Deutsche Post hat ja momentan bei mir verspielt, aber es gibt mit Hermes und Konsorten eine vermeintlich gute Alternativen… Eigentlich sollte meine Mittagspause ja reichen um ein Paket bei einem Hermes Paketshop abzugeben. Ein Blick auf den Shopfinder zeigte nämlich gleich vier Läden in, mehr oder weniger, unmittelbarer Umgebung des Büros. Na dann! Morgens […]

Weiterlesen »

Frühjahrsputz im Hamburger Museum der Arbeit – die Besucher machen mit.

Gestern Staatsarchiv, heute Museum der Arbeit – mir soll noch mal einer sagen, ich würde Hamburg während meines Praktikums nicht ordentlich kennen lernen. Wobei der Ausflug ins Hamburger Museum der Arbeit nur kurz war. Dort scheint gerade Frühjahrsputz angesagt zu sein, zu dem wohl auch die Besucher eingeladen sind. Diesen Anschein machte zumindest der Putzwagen […]

Weiterlesen »

Live aus dem Hamburger Staatsarchiv: Äh, Herr Lippert, Sie sind ja noch da.

Vor ein paar Wochen schrieb ich noch, dass mich meine Praktikums-Agentur für History Marketing ruhig öfter ins Hamburger Staatsarchiv schicken können. Gesagt, gebloggt, getan. Das heißt, ungelesen ist das in der Agentur nicht geblieben. Über einen Mangel an Ausflügen ins Archiv des Stadtstaates Hamburg kann ich mich jedenfalls nicht beklagen. So oft bin ich dort […]

Weiterlesen »

Flyer, Notizen und Plakate vom Campus der Universität Teil 1

An den schwarzen Brettern, an Wänden und auf Tischen in deutschen Universitäten finden sich so manch interessante Flyer, Notizen oder Plakate. Normalerweise mache ich von den skurrilsten oder witzigsten gleich ein Foto. Leider habe ich es bisher versäumt, diese auch mit euch zu teilen. Das ändert sich hiermit: Dieses gelbe Plakat hängt in der Bibliothek […]

Weiterlesen »

Nicht ohne meine Versandkisten. Mit der Deutschen Post erlebt man was!

Wie war das noch gleich mit den zwei Mal 18 Kilo Versandgut und der Deutschen Post? Eigentlich doch ganz gut durchdacht: Meine 36 Kilo Versandgut, welche in zwei großen gelben Postkisten untergebracht sind, kosteten übrigens 19,80 €. Das ist wiederum weit aus günstiger ist, als sich einen Mietwagen für den Umzug zu nehmen bzw. weit […]

Weiterlesen »

Auf Recherche im Hamburger Staatsarchiv

Ich bin gerade im Hamburger Staatsarchiv zu Besuch. Nachdem ich letzten Freitag schon mal hier war und im Praktikumsbüro berichtete, dass man mich ruhig öfter hier hin schicken könnte, habe ich für heute einen Folgeauftrag bekommen. Ach, warum ich mich gleich wieder für die Arbeit im Staatsarchiv der Hansestadt angemeldet habe? Da ein Bild bekanntlich […]

Weiterlesen »

Arbeiten in der Hamburger S-Bahn oder Fahrkartenkontrolleure lassen sich nicht ignorieren.

Arbeiten in der S-Bahn auf dem morgendlichen Weg zu Arbeit? An sich ja keine schlechte Idee, schließlich müssen die 15 Minuten zwischen Heimfeld und dem Hauptbahnhof irgendwie überbrückt werden. Gut das ich immer etwas dabei habe, um mir die Zeit zu vertreiben. So sitze ich also in der gut gefüllten S3 und lese meine letzte […]

Weiterlesen »

Fazit aus der ersten Woche Praktikum in Hamburg

Jetzt war mal wieder eine Woche quasi komplette Funkstille hier, aber ich musste ja auch erst Mal in Hamburg ankommen. Das Praktikum ging am Montag los, meine beiden Versandkisten durfte ich erst am Donnerstag abholen und seit Samstag habe ich ein Regal für alle meine Sachen. Jetzt können die nächsten sieben Wochen Praktikum in Hamburg […]

Weiterlesen »

Ausverkauf in Hamburg! Hamsterkäufe oder doch nur Unfähigkeit des Supermarkts?

Also langsam frage ich mich dann doch, ob hier in Hamburg-Harburg bzw. Heimfeld alles mit rechten Dingen zu geht. Am Samstagabend gab es im Supermarkt am S-Bahnhof Heimfeld weder Flaschenbier, noch Brot, Brötchen oder Toastbrot. Frische Brötchen scheint man am Sonntags auch nur am Harburger Bahnhof zu bekommen, natürlich aufgebacken. Aber was dem ganzen die […]

Weiterlesen »

Zwei Mal 18 Kilo und eine orange Reisetasche … MrOrange zieht nach Hamburg.

Gerade bin ich zurück von meinem Hals-über-Kopf-Ausflug mit dem Taxi zum Göttinger Hauptbahnhof, denn wer kann denn ahnen, dass die Post dort am Samstag schon um 13 Uhr zu macht? Die Schlange in der Post sollte mich dann auch nicht überraschen, denn ich scheine nicht der einzige zu sein, der noch kur vor Wochenendschluss etwas […]

Weiterlesen »