Archiv für ‘Sonstiges’ Kategorie

Ich bin dann mal weg: Harry Potter 7 Lesen

… eigentlich hätte es schon vor drei Stunden so weit sein müssen, aber da kam ja ein Skateunfall und die Greifswalder Notaufnahme, eine LEI-Party und somit viel Alkohol, und das Überhören des Weckers dazwischen. Aber jetzt ist es so weit, in der Rats- und Universitätsbibliothek habe ich mir gerade habe ich mir gerade, mit 3 […]

Weiterlesen »

Harry Potter and the Deathly Hallows im Internet und in Greifswald

Gestern Abend las ich es noch im Nachrichtenüberblick bei Digg, der siebte und wohl letzte Band der Harry Potter Reihe ist abfotografiert und im Internet veröffentlich worden! Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen und informiere mich genau und schaue mir das doch mal an: Das Fazit ist ernüchternd! Das Buch wurde in der Tat […]

Weiterlesen »

Einfach Orange? Was bedeutet das eigentlich?

Tja, diejenigen die mich, also MrOrange, kennen, wissen ganz genau was das bedeutet. Zum Beispiel das alle und wirklich sämtliche meiner T-Shirts orange sind … oder aber das in meinem Zimmer ein Regalteil nur mit orangen Kleinigkeiten gefüllt ist. 88 orange Einzelstücke müssten das nein. Oh, Moment, der orange Stifthalter mit den orangen Stiften steht […]

Weiterlesen »

Super Lecker: Unterwegs mit den Spaniern in Berlin!

Wieso war ich noch gleich in Berlin? Freunde, Familie und die Spanier! Wobei die Spanier eigentlich nur Sara war, denn Sara macht momentan einen Sprachkurs beim Berlin Goethe-Institut. Ach, wir haben uns während meines Auslandssemester in Oviedo kennen gelernt. Ich war gerade mit René und Anne in der City unterwegs als ich von Sara gefragt […]

Weiterlesen »

Berlin, Berlin, Wir fahren nach Berlin!

Nein, keine Sorge. Ich schreibe natürlich nicht schon vor Saisonbeginn, das mein liebster Fussballverein Hansa Rostock das DFB-Pokalfinale in Berlin erreicht. Nicht der FC Hansa sondern ich selbst fahre nach Berlin, am Freitag, nach der ersten Prüfung dieses Semesters! Wie war das noch gleich MrOrange: Bei Burger King aufhören um sich auf die Prüfungen zu […]

Weiterlesen »

Eine kurze Notiz am Rande.

Nachdem es ein paar Probleme mit dem Server in dieser Woche gab und das Erstellen von Beiträgen, sowie Hochladen von Fotos, nicht möglich war, gibt es jetzt zumindest schon mal die Fotos: Fotoalbum. Mit dabei: Treggaeae gewinnt 1:0 gegen Royal TS, Donnerstagnacht am Museumshafen und in der Mensa und Lindas ins Wasser gefallenes Geburtstagsgrillen. Beiträge […]

Weiterlesen »

Im Zug von Greifswald nach Berlin: gib ihm mal 4 Euro und mir 2 Euro!

… war MrOrange nicht gerade erst vor ein paar Tagen zum Babysitten in Berlin? Nein, am Dienstag geht es für eine Woche nach Oviedo und daher heute morgen mit dem Zug nach Berlin, Familienzusammenführung und so. Morgens noch schnell frischen Fisch aus Wieck geholt, den Radweg am Ryk zum ersten Mal in 6 Semestern Greifswald […]

Weiterlesen »

Unterwegs mit der Deutschen Bahn zwischen Berlin und Greifswald

Fahr mit der Bahn, da erlebst du was! Das mit dem Fahrservice zum Berliner Gesundbrunnen hat noch wunderbar geklappt, Zeit genug um das Ticket zu kaufen hatte MrOrange ebenfalls, super. Blöd aber das der Zug schön voll war, Samstagmorgen um 8:30 Uhr scheint die halbe Welt auf dem Weg zur Ostsee zu sein und, wie […]

Weiterlesen »

Die etwas andere Exkursion: 38 Stunden Berlin

Sag Mal Norman, magst du nicht am Freitag in Berlin Babysitten? Äh, nun am Freitag habe ich Frei also kein Problem, aber ich muss Samstag ab 12 Uhr bei Burger King arbeitene! … und das liebe Geld, was kostet denn noch mal eine Mitfahrgelegenheit von Greifswald nach Berlin und zurück? Ach was, ab 6:34 Uhr […]

Weiterlesen »

Mitfahrgelegenheit, Deutsche Bahn oder wie am besten? Berlin – Greifswald und Greifswald – Berlin.

Das Greifswalder Studenten dort Studieren wo andere Urlaub machen, ist ja ein offenes Geheimnis, und neben ZVS und NCs wohl der wichtigste Standortfaktor der Universität Greifswald. Dieser Standortvorteil Greifswalds und die relative Nähe zu Berlin sorgen dabei für einen überdurchschnittlichen Anteil von Berlinern in den Seminaren und Vorlesungen. Was machen also diese gefühlten 33% aller […]

Weiterlesen »