Archiv für ‘Universität Göttingen’ Kategorie

Was vom Praktikum übrig bleibt oder Nachweihnachtlicher Besuch in Göttingen

Was vom Praktikum übrig bleibt? oder Was man vom Praktikum mitnimmt? sind die klassischen Fragen, die man wohl nach einem Praktikum häufig gestellt bekommt. Das ist bei mir nicht anders gewesen und so durfte ich über meinen Weihnachtsurlaub in Berlin hinweg, des öfteren auf eben jene Fragen antworten. Was habe ich bei meinem Praktikum denn […]

Weiterlesen »

Die MARKET TEAM Weihnachtsfer 2008 – Schrottwichteln Deluxe*

Nachdem wir erst letztes Wochenende die Winterdelegiertenversammlung von MARKET TEAM erfolgreich in Göttingen durchgeführt hatten, haben wir uns eine Weihnachtsfeier wohl redlich verdient. Donnerstagabend war es denn auch so weit. Unsere Vorstandsebene hat sich um die Beschmückung unserer Büroräume im Niklausberger Weg bemüht und auch ein richtiges Programm ausgearbeitet. Schrottwichteln stand auf eben jeden Programm. […]

Weiterlesen »

Eine Woche Göttingen und kein einziger Blogbeitrag? MARKET TEAM ist Schuld.

Seit gestern 14:00 Uhr bin ich zwar wieder ein vollwertiger, weil amtlich in Göttingen gemeldeter, Göttinger, aber viel geschrieben habe ich seit dem ich wieder hier bin dennoch nicht. Was habe ich also in den vergangenen sieben Tagen gemacht? Von Freitagmittag bis Sonntagabend war ich auf der MARKET TEAM Winterdelegiertenversammlung 2008 dabei. Entweder beim Auf- […]

Weiterlesen »

Göttingen, hier bin ich wieder. Das ATW meine alte und neue Heimat…

Nachdem MrOrange bereits am vergangenen Freitag den Umzug von Wolfsburg über Greifswald nach Göttingen machte, und Montag sowie Dienstag noch fleissig in Wolfsburg arbeiten war, bin ich seit gestern Abend wieder ein richtiger Göttinger. Dieser erste und überaus lange Satz hätte gewiss auch kürzer sein können, aber ich bin, dank des Umzuges, gesundheitlich etwas angeschlagen. […]

Weiterlesen »

Informationsveranstaltung über mögliche Praktika für Studenten der Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Göttingens

Ich möchte an dieser Stelle etwas Werbung für eine Veranstaltung des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Göttingens machen. Es handelt sich dabei im die für Bachelorstudenten obligatorische Praktikumsvorstellung am 26. November 2008. Dort werde auch ich einen 15-minütigen Vortrag über mein Praktikum halten. Die aufmerksameren Leser dürften an dieser Stelle zumindest etwas verwirrt […]

Weiterlesen »

Versautes Putengeschnetzeltes in der Göttinger Turmmensa?

Gerade habe ich nach dem heutigen Essenangebot in den Göttinger Mensen geschaut. Es könnte ja sein, dass es etwas leckeres in der Z-Mensa gibt? Dem ist leider nicht so, denn weder Zucchinieintopf, noch Schweinegeschnetzeltes oder Chicken Wings sagen mir wirklich zu. Der Wahlbereich, der ja sonst noch Abwechslung bietet, hat wohl wegen der Bauarbeiten geschlossen. […]

Weiterlesen »

Nochmal aus dem Studentenwohnheim ausgesperrt, weil es beim ersten Mal so schön war.

„… jetzt noch schnell das MacBook in den Rucksack, den Fahrradschlüssel greifen und dann ab zur Sprechstunde mit dem Professor.“ Das war zumindest der Plan bis zu dem Augenblick, in dem ich merkte, dass mein Schlüssel noch auf dem Schreibtisch liegt. Dummerweise lagen zu diesem Zeitpunkt schon drei Meter Luftlinie und eine geschlossene Tür zwischen […]

Weiterlesen »

Mein Lieblingskommilitone und die spontane Abendbeschäftigung heute

Gerade hat mir Micha, mein Lieblingskommilitone, eine SMS geschickt: Ich hab dich spontan mal mit angemeldet, also haste keine Wahl mehr ;-). Bin um acht bei dir. Bis Dann ;-) Abendplanung, zumindest wenn ich dem Rest Michas SMS Glauben schenke, wird mehrheitlich aus Lasagne und DVD bestehen. Na dann!

Weiterlesen »

Fremdwörter und Fachwörter im wissenschaftlichen Diskurs: Nepotistische Allokation = Vetternwirtschaft

Gut dass wir noch mal drüber gesprochen haben, denn schließlich ist die Klausur schon nächste Woche. Worum es geht? Um die Nutzung von Fachwörter sowie Fremdwörter im wissenschaftlichen Diskurs, wobei dieser Diskurs sowohl die Vorlesung, die ja jetzt vorbei ist, und viel mehr die Klausur nächste Woche betrifft. Eine der wichtigsten Regeln des wissenschaftlichen Diskurses […]

Weiterlesen »

Mit uns Studenten kann man es ja machen, schließlich haben wir unsere Studiengebühren schon gezahlt …

Da soll man als Student immer ordentlich vorbereitet sein: möglichst die Präsentation der Vorlesung vorher ausdrucken und mitbringen und ja nicht vergessen, den Text für die Veranstaltungen zu lesen und den Ausführungen der Dozenten aufmerksam zu folgen. Alles schön und gut, aber was ist, wenn die Präsentationsdateien im Vorfeld diverse Male geändert werden oder gar […]

Weiterlesen »