Archiv für ‘Universität Greifswald’ Kategorie

Nur weil ich kein Jura studiere und kein rosa Polohemd besitze heißt das noch lange nicht …

Wohl dem das die Vorlesungszeit, also die Zeit des Semesters in dem man Seminare, Übungen und Vorlesungen besuchen muss, aber nächste Woche vorbei ist! Meine Donnerstag in diesem Semester waren wirklich unangenehm, 3 Seminare am Stück beginnend an 8 Uhr und einen Sprachpraxiskurs um 16 Uhr haben es in sich! Nicht nur, dass man kaum […]

Weiterlesen »

Die erste Prüfung hinter mir und jetzt Ab nach Berlin, oder doch nicht?

Wie viele Prüfungen hast du noch gleich dieses Semester, MrOrange? 3 reguläre mündliche und eine schriftliche Prüfung, eine Hausarbeit, eine mündliche Abschlussprüfung und eine B.A.-Arbeit. Aha, und das willst du alles bestehen? Nun, wenn es denn klappt? Heute morgen um 8:30 Uhr stand die erste Prüfung mit den Themen Humanismus, Renaissance und Schwedische Landesmatrikel auf […]

Weiterlesen »

Die Vergabe von Prüfungsterminen am Historischen Institut zu Greifswald

Was es nicht alles gibt: Studenten die sich Prüfen lassen wollen, aber auf keiner offiziellen Liste stehen. Studenten die zwar auf einer der offiziellen Listen stehen und einen Termin haben, sich aber gar nicht mehr prüfen lassen wollen. Natürlich gibt es den normalen durchschnittlichen Studenten, der sowohl auf der Prüfungsliste steht, einen Termin haben und […]

Weiterlesen »

Überhort in Greifswald: Wie bereite ich eine mündliche Prüfung im Studium vor?

Aus der Reihe „überhört in Greifswald“, die ich hiermit und heute feierlich eröffne, kommt ein ganz besonderer Beitrag. Zwei meiner Kommilitoninnen, also Mistudentinnen, die vor ein paar Tagen im Seminar hinter mir saßen unterhielten sich über die Frage der Prüfungsvorbereitung. Wie bereite ich mich also auf eine mündliche Prüfung im Studium vor? Während es sich […]

Weiterlesen »

Denn ein Kugelschreiber alleine reicht ja nicht.

Das ich eine kleine Affektion zur Farbe Orange habe ist ja kein großes Geheimniss, das sich das auf meine Kugelschreiber auswirkt daher auch kaum verwunderlich. So freute ich mich damals, beim Jungfernflug von Air-Berlin zwischen Amsterdam und Berlin natürlich reisig über den orangen Kugelschreiber von Sixt. Nicht das das mein erster oder gar einziger war, […]

Weiterlesen »

Aus der Bibliothek: Herr Lippert, Sie habe ich ja schon langer nicht mehr gesehen!

Die Überschirift ist übrigens nicht mißzuverstehen, lasst mich es also versuchen zu erklären. Nicht das hier noch jemand glaubt Herr Lippert würde die Greifswalder Universitätsbibliotheken meiden … Am Freitag habe ich meine erste Prüfung in General Studies II, um genau zu sein geht es dabei um die Schwedischen Landesmatrikel und die Renaissance sowie früh-neuzeitliche Staatenbildung […]

Weiterlesen »

Wie sieht es denn hier aus: typisch Student!?

„Wie es denn hier aussieht?“ Nun, die Frage könnte man jetzt nicht nur auf meinen Blog anwenden, denn nach 14 Tagen Inaktivität sieht es schon ein bisschen trist auf der Startseite aus. Genauso gut könnte man die Frage aber auch in Bezug auf mein Zimmer oder sogar den Schreibtisch stellen, denn dort ist momentan auch […]

Weiterlesen »

Die Bibliothek am Schießwall mal wieder!

Da studiert MrOrange schon das 5. Semester in Greifswald und schaffte es ingesamt vielleicht 4 Mal in die Bilbiothek am Schießwall zu kommen, dabei heute das zweite Mal in dieser Woche. Nachdem es am Anfang der Woche schon das Problem mit der Nichttausleihbarkeit von vermeintlich ausleihbaren Büchern ging, muss jetzt auch noch weiter Geld in […]

Weiterlesen »

Kopienklau und Bücherdiebstahl in der Fachbibliothek Geschichte?

Das Kopien aus den Vorlagenordnern für Übungen, Seminare und Vorlesungen verschwinden ist mehr oder weniger als Normal anzusehen, aber das jetzt schon ganze Bücher aus dem Handapparat fehlen ist neu. Handapparat ist übrigens der Teil von Büchern, die extra für bestimmte Veranstaltungen in der Bibliothek zurückgestellt sind, so das die Studenten sich Textstellen selbst kopieren […]

Weiterlesen »

Wenn die Postbotin drei Mal klingelt …

Gerade klopfte es noch an meiner Tür. Jost fragte, ob ich ihm bei der Gestaltung eines Flyers für das Pub.Parazzi behilflich sein könnte. Nun, leider ist mein iBook mal wieder nicht betriebsbereit, nein, nicht die Batterie mit einer Halbwertszeit von 30 Minuten ist schuld, sondern das Netzteil ist es, mal wieder. Es funktioniert schlichtweg nicht […]

Weiterlesen »