Archiv für ‘Universität Greifswald’ Kategorie

Warum studiert ihr noch mal gleich Englisch?

Warum wir denn Anglistik studieren würden, wurden wir letzte Woche in einer Vorlesung von unserer Professorin gefragt. Ein weites Lachen ging durch den Vorlesungssaal, als angedeutet wurde, dass es tatsächlich Studentinnen gibt, die Englisch studieren nur damit sie Shakespeare im Original lesen können. Mal abgesehen davon, dass es überhaupt nicht nötig ist ein Anglist zu […]

Weiterlesen »

Marktforschung an Greifswalder Studenten im Proseminar

Nach dem wir das Proseminar „Sprache in der Werbung“ schon letzte Woche in den großen Hörsaal des Instituts für Deutsche Philologie in Greifswald verlegen mussten, das Seminar war natürlich überfüllt, trafen wir uns auch heute dort. Auf die Frage in wie weit ein Seminar mit über 100 Teilnehmern noch als Seminar bezeichnet werden kann, werde […]

Weiterlesen »

Ein weiteres überfülltes Seminar, aber dieses Mal ohne Happy End?

Aus der Reihe „überfüllte Seminare an der Universität Greifwald“ gibt es auch heute einen Beitrag, denn nach dem das Geschichtsseminar zur Kulturgeschichte in der letzten Woche ausgefallen ist, treffen wir uns heute zum ersten Mal. Die ersten Seminartermine haben meist eine große Gemeinsamkeit, die Seminarräume sind brechend voll. Auch unser heutiges Seminar steht dem in […]

Weiterlesen »

Spontane Kreativität bei der Bestuhlung im Seminarraum

Jetzt hatte ich gestern in der Vorlesung schon den Satz „positiv Denken“ proklamiert und heute morgen dürfen wir da gleich mit anfangen, sagt unsere Dozentin als sie in den Seminarraum 24 im Institut für Anglistik und Amerikanistik betritt: viel zu klein ist der für unser Hauptseminar. Kurzer Hand wird die Bestuhlung angepasst, ein paar Stühle […]

Weiterlesen »

Infoveranstaltung bei Wittcall, dem vermeintlich angesagtesten studentischen Nebenjob in Greifswald

UPDATE: Da um diesen Beitrag doch etwas Diskussion entstanden ist, will ich gerne etwas Klarstellen: Die Empfehlungen, bei Wittcall anzufangen, kamen mehrheitlich von Freunden die zu dem Zeitpunkt dort arbeiteten. Gerade dies sollte zeigen, dass ich niemanden der als Telefonist arbeitet herabschätze. Wenn in diesem Beitrag das Wort „Superwiesor“ in dieser Form auftaucht, so ist […]

Weiterlesen »

Hochschulsport Fussball: Treggää Greifswald Neugründungstraining

Eine neue Saison des Hochschulsports an der Universität Greifswald fängt natürlich auch mit diesem Sommersemesters wieder an. Und dieses Semester sind auch wir mit dabei, mit dem Treggää Greifswald. Wir sind 16 Greifswalder Studenten die dieses Semester die Uni-Fussball-Liga aufmischen werden, mit dabei sind mit Björn und Jost auch ein paar der üblichen Verdächtigen! Wie […]

Weiterlesen »

Ein weiteres volles Seminar und ein weiteres Mal die berühmte Greifswalder Geschichtsstudiumsanektdote

Ein weiteres überfülltes Seminar am Historischen Institut der Universität Greifswald zeichnet sich ab, heute am späten Nachmittag. Der Raum ist schon kurz nach Ende des vorherigen Seminars überfüllt und es ist noch eine halbe Stunde Zeit. Wohl dem das MrOrange ein Platz zwei Plätze frei gehalten wurde … Die Dozentin war von dem Ansturm ebenfalls […]

Weiterlesen »

englische Sprachpraxis an der Uni Greifswald nur mit bestandenen Eignungstest!

Wie das so ist mit dem ersten Seminartermin. Die Anwesenheit wird kontrolliert: Name, welcher Studiengang, welches Semester. Sollte man Bachelor of Arts oder erstes Semester Lehramt sein kommt noch die Frage nach dem bestandenen B.A. Basismodul oder Einstufungstest. Wie sie haben den Einstufungstest nicht gemacht, fragt unsere Dozentin eine junge Lehramtsstudentin? Wie, die höheren Semesteer […]

Weiterlesen »

Morgens um Zehn vor Acht in Greifswald: unerwünschter Besuch in der studentischen Wohngemeinschaft

An einem Montagmorgen um Zehn vor Acht dürfte die Mehrheit der deutschen Studenten wohl noch im Bett liegen, so auch MrOrange auch wenn er dort fauler Weise schon am frühstücken und Nachrichtenlesen ist. Luxus nennt man das wohl, zumindest wenn man zu der Arbeitergruppe gehört, die sich allgemein Handwerker nennt und morgens ab 7:45 Uhr […]

Weiterlesen »

Verspätetes Geburtstagsgrillen bei Anne und MrOrange

Eigentlich sind unsere Geburtstage dann doch schon ein Weilchen her, aber Geburtstage in den Semesterferien zählen ja bekanntlich nicht. So haben wir heute also, am ersten Samstag in Semester, nachgefeiert, mit einer Grillparty bei Anne. Wie das aber so ist mit dem Studium in Greifswald, normalerweise läuft man sich permanent in der Stadt über den […]

Weiterlesen »