Posts Tagged ‘Dozenten’

Sind Vorbereitung von Seminaren und Vorlesungen als Student wirklich nötig?

Letzte Woche in der Einführungsveranstaltung zur innerschulischen Geschichtsvermittlung wurde noch von einem Studenten gefragt: „Wird Vorbereitung und Mitarbeit irgendwie angerechnet oder reicht es, einfach anwesend zu sein?“ Unsere Dozentin, die in Scheinfragen zu allem bereit ist, meinte daraufhin, dass sie uns zu nichts zwingen möchte, sie aber sehr wohl Spielraum bei der Bewertung hat. Mit […]

Weiterlesen »

Neues Passwort für den Downloadbereich der Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Göttingen

Studenten der Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Göttingen können ihre Materialien für die Seminare, Übungen und Vorlesungen im Internet herunter laden. Einfach, unkompliziert und sehr vorbildlich! Andere Institute greifen dafür auf einen Handapparat in der Bibliothek zurück. Da es sich bei den Texten natürlich um urheberrechtlich geschütztes Material handelt, ist dieser Bereich unserer Internetseite nur mit […]

Weiterlesen »

Die wichtigsten Fragen im Seminar: Scheinfragen!

Wer sich jetzt fragt, was Scheinfragen denn überhaupt seien oder gar meint, diese wären wohl rhetorische Fragen oder sonst irgendwie unwichtig, ist wohl kein Student oder studiert einen Bachelorstudiengang! Eigentlich sind Scheine ja ein Relikt aus der Vor-technologisierten-Bachelor-Zeit, denn während es heute für Studenten wichtig ist, ihre Module abzuarbeiten, mussten früher fleissig Scheine gesammelt werden. […]

Weiterlesen »

Keine Sprechstunde mehr beim Professor?

Eigentlich wollte ich heute zu einer Sprechstunde um die Gliederung meiner Hausarbeit zum Thema ‚Coca-Cola im Dritten Reich“ zu besprechen. Selbstredend habe ich die letzten Tage auch fleissig an eben jeder Gliederung gearbeitet, so das sie auch vorzeigbar ist. Es ist im übrigens gar nicht so einfach eine stimmige Gliederung zu schreiben, so das es […]

Weiterlesen »

MrOrange ist Niemand

Ob sich MrOrange nicht einfach nur verschätzt hat, als er sich dachte, dass es sehr wohl Sinn machen würde, sich schon zwei Stunden vor Sprechstundenbeginn vor die Tür meines Professors zu setzten? Einer meiner Dozenten meinte eben schon „viel zu früh Herr Lippert, aber es ist ja ihre Zeit“. Kein Problem, langweilig wurde bzw. wird […]

Weiterlesen »

Kein Interesse an der Vorlesung? Gehen sie nach Hause!

Hatte ich eben noch von der richtigen Platzwahl in der Vorlesung heute Mittag geschrieben, darf ich jetzt gleich noch mal ran. Das allgemeine Interesse an „Beschaffung und Absatz“ scheint nicht sonderlich groß zu sein, das würde zumindest erklären, warum es so laut hier im Vorlesungssaal ist. Die Herrschaften Studenten und Studentinnen haben anscheinend mehrheitlich besseres […]

Weiterlesen »

Wie jetzt, dass Dozentenleben ist nicht stressfrei?

Dozent an der Uni sein, womöglich noch Professor muss einigen Studenten gerade zu himmlisch anmuten, würde das doch im Idealfall bedeuten: Studentenleben bis ans Lebenende oder aber zumindest bis zur Erimitierung. Ganz so einfach ist das natürlich nicht, denn nicht nur muss man sich permanent mit Studenten rumärgern, sondern auch Prüfungen abnehmen und ständig Hausarbeiten […]

Weiterlesen »

Beamereinsatz im universitären Seminar?

Die Benutzung eines Beamers an der Universität setzt sich mehr und mehr durch, nicht ohne natürlich für viele kleinere Probleme zu sorgen. Einmal mag der Beamer nicht mit dem Laptop funktionieren und wenn das dann doch klappt, gibt es Probleme mit den verschiedenen Auflösungen von Beamer und Laptop … alles schon erlebt. Das sowohl Studenten […]

Weiterlesen »

550 Jahre Universität Greifswald und die Historiker haben es vergessen

Man sollte meinen das Studenten der Universität Greifswald, Erstsemester mal ausgenommen, das 550-jährige Jubiläum der Universitätsgründung welches das gesamte vergangene Jahr gefeiert wurde nicht mal eben so vergessen. Es gab Vortragsreihen eine Projektwoche und sogar die schwedische Königin war zu Gast um die Gründung der Greifswalder Alma Matar zu feiern. Vor allem bei Historikern sollte […]

Weiterlesen »

Von wegen Vorlesungen im Studium sind langweilig, unwichtig und haben auch sonst keinen Mehrwert

Da hatte ich mir nach dem ersten Semester gedacht, mit der Hanse abgeschloßen zu haben – eine furchtbar langweilige Vorlesung, eine gerade so bestandene Prüfung und ein geringes Interesse am Mittelalter haben ihren Teil dazu beigetragen. Jetzt unterhalten wir uns im Englischseminar über den Einfluß von Niederdeutsch auf Englisch und unsere Dozentin führt den Einfluß […]

Weiterlesen »