Posts Tagged ‘Dozenten’

Die vermeintlichen Vorteile einer kleinen Universität wie Greifswald

Die vermeintlichen Vorteile einer kleinen Universität sind wohl eindeutig die Seminare sind recht klein und jeder kennt jeden. Wobei das nicht immer nur Vorteile hat. Wie war das noch gleich Jost beim Helfen bei einem Umzug passiert? Einer unserer Professoren lief ihm über den Weg und wußte nichts besseres zu bemerken, als das Jost doch [...]

Weiterlesen »

Marktforschung an Greifswalder Studenten im Proseminar

Nach dem wir das Proseminar “Sprache in der Werbung” schon letzte Woche in den großen Hörsaal des Instituts für Deutsche Philologie in Greifswald verlegen mussten, das Seminar war natürlich überfüllt, trafen wir uns auch heute dort. Auf die Frage in wie weit ein Seminar mit über 100 Teilnehmern noch als Seminar bezeichnet werden kann, werde [...]

Weiterlesen »

Ein weiteres überfülltes Seminar, aber dieses Mal ohne Happy End?

Aus der Reihe “überfüllte Seminare an der Universität Greifwald” gibt es auch heute einen Beitrag, denn nach dem das Geschichtsseminar zur Kulturgeschichte in der letzten Woche ausgefallen ist, treffen wir uns heute zum ersten Mal. Die ersten Seminartermine haben meist eine große Gemeinsamkeit, die Seminarräume sind brechend voll. Auch unser heutiges Seminar steht dem in [...]

Weiterlesen »

Spontane Kreativität bei der Bestuhlung im Seminarraum

Jetzt hatte ich gestern in der Vorlesung schon den Satz “positiv Denken” proklamiert und heute morgen dürfen wir da gleich mit anfangen, sagt unsere Dozentin als sie in den Seminarraum 24 im Institut für Anglistik und Amerikanistik betritt: viel zu klein ist der für unser Hauptseminar. Kurzer Hand wird die Bestuhlung angepasst, ein paar Stühle [...]

Weiterlesen »

englische Sprachpraxis an der Uni Greifswald nur mit bestandenen Eignungstest!

Wie das so ist mit dem ersten Seminartermin. Die Anwesenheit wird kontrolliert: Name, welcher Studiengang, welches Semester. Sollte man Bachelor of Arts oder erstes Semester Lehramt sein kommt noch die Frage nach dem bestandenen B.A. Basismodul oder Einstufungstest. Wie sie haben den Einstufungstest nicht gemacht, fragt unsere Dozentin eine junge Lehramtsstudentin? Wie, die höheren Semesteer [...]

Weiterlesen »

Die Sache mit den Sprechstunden beim Studium an der Universität Greifswald

Das mit den Sprechstunden an der Universität Greifswald ist so eine Sache, es gibt Sprechstunden in den Semesterferien, Sprechstunden in der Vorlesungszeit, Sprechstunden nach Vereinbarung, es gibt sogar Sprechstunden auf offener Straße wenn man seine Dozenten in der Stadt trifft, oder gar am Drive-In des Greifswalder Burger King. Bei drei Sprechstunden war MrOrange gestern, in [...]

Weiterlesen »

Der erste Tag im neuen Semester an der Universität Greifswald

Das Semester an der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald hat kaum begonnen, da gibt es schon die ersten Komplikationen. Vorlesungen die ohne Ankündigung ausfallen, Seminare zu denen die Dozenten nicht erscheinen, Seminarräume in denen zwar eine Veranstaltung stattfinden soll aber gleichzeitig von Erstsemestern belegt sind … das typische Chaos in der ersten Woche eines jeden [...]

Weiterlesen »

Willkommen zu meiner letzten Geschichtsveranstaltung an der EMAU Greifswald

“Willkommen zu meiner letzten Geschichtsveranstaltung an der EMAU Greifswald!”, so begrüßte uns Christoph Kühberger so eben im Seminar History Marketing, und dem können Michael und Ich nur zustimmen. Auch unsere Tage am Historischen Institut sind gezählt, und heute ist unser unser letztes Geschichtsseminar. Während unser Dozent aber eine Stelle in Italien angenommen hat (hat MrOrange [...]

Weiterlesen »

Erfahrungen aus dem Seminar: Handout nachreichen

Auch wenn mich Micha heute morgen sitzen lies, um 6:13 Uhr schickte er mir eine Absage per SMS, bin ich zum Kolonialismusseminar gegangen … wollte ich doch das Antarktisreferat nicht verpassen. Nun, das Referat war sicher nicht der Grund warum ich hier nun sitze, obwohl Referate ja auch unterhaltsam sein können. Nach dem der Referent [...]

Weiterlesen »

Das Geschichtsseminar nach dem Unwetter

‚Ich hoffe keiner ist heute vom Blitz getroffen worden.“, so zumindest wurden wir vom Dozenten begrüsst … nach diesem Unwetter aber kein Wunder. Vom Blitz wurde wohl keiner getroffen, furchtbar durchnässt sitzt hier auch keiner im Serminarraum III des Historischen Instituts. Plötzlich rumpelt es aber doch im Seminarraum, und das war wohl kein Blitz. Ein [...]

Weiterlesen »