Posts Tagged ‘Dozenten’

Warst du eigentlich schon mal hier? Nein? Das ist meine Küche!

So, schaut es aus beim Björn gerade, mehr dazu später, wenn ich denn dazu komme ;-) UPDATE, Greifswald, Gützkower Landstraße, 23:15 Uhr: Wie sieht es nun aus MrOrange, in die Mensa oder nicht? Na gut, in die Mensa … kurz nach Hause und was „richtiges“ angezogen und fertig? Nicht ganz, vor Björns Tür stehend antwortet […]

Weiterlesen »

… da legt einem der Dozent fast die Worte in den Mund

… da legt einem der Dozent fast die Worte in den Mund! Es geht um ein einfaches Beispiel der Radfahrer R und der Autofahrer A haben einen Unfall, das Fahrrad vom R ist kaputt und auch des A’s Auto hat Schaden genommen. Der R liegt im Krankenhaus und kann für Wochen nicht arbeiten. Welche Interessen […]

Weiterlesen »

Kommen sie nicht wieder, kommen sie an den Pranger!

„… und sie kommen alle wieder? Sollten sie das nicht tun erzähle ich Allen was für schlechte Studenten sie sind, desweiteren mache ich Aushänge mit ihrem Namen: Am Pranger stehen …“ So bekommen wir es im Seminar „History Marketing“ zu hören, nach dem die Referate und Textguides verteilt wurden. Na wenn das mal nicht Motivation […]

Weiterlesen »

I don't know no nothing about technology.

Hörsaal 5 im Audimax, „History of English Literature: Renaissance to Modernism“ steht auf dem Programm. Die ca. 150 Plätze im Hörsaal sind fast komplett aufgebraucht, aber das ist hier kein Problem. Das Mikrofon ist nicht eingeschaltet und somit hören nur die ersten Reihen etwas vom Vortrag über Saucer. „I don’t know nothing about technology!“, kommt […]

Weiterlesen »

Wenn ich sie verwirre, sagen sie es!

… aus dem Seminar, 1. Veranstaltung, Brainstorming zum Thema Koloniale Expansion Dozent: Sie hatten gerade was gesagt, was gab es denn noch? (in eine Richtung gestikulierend) (Auditorium guckt fragend) StudentIN1: Ich hatte nichts gesagt! Dozent: Nein, dann sie daneben? StudentIN2: Äh, ich habe auch nichts gesagt! Dozent: Nein, auf der anderen Seite! StudentIN3: Kupfer vielleicht? […]

Weiterlesen »

Intro to American Literature – von gotischen Burgen

Zum Bild mag ich eigentlich gar nicht viel sagen, ihr werdet ja vermutlich erkennen das es sich um eine gotische Burg handelt, mit einem von einer Wolke verdeckten Mond und einer Fledermaus. Was hat eine gotische Burg jetzt eigentlich mit amerikanischer Literatur zu tun? Gar nichts, und genau das war der Punkt des Dozenten. In […]

Weiterlesen »

Handys in Vorlesungen?

Normalerweise schaltet man zumindest den Ton seines Mobiltelefones ab, wenn man in einer Vorlesung oder einem Seminar sitzt. Dennoch passiert es gelegentlich, dass dieses vergessen wird. Kaum eine Vorlesung vergeht, in der nicht mindestens eine SMS mit einem Jingle angekündigt wird. Peinlich? Doppelt peinlich wird das natürlich erst wenn es richtig klingelt, denn der hoch […]

Weiterlesen »

Listening Comprehension morgens um halb 11

Jeden Montag treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein zum Englischleistungskurs um 10 Uhr in der Rubenowstraße. 11 von 20 Teilnehmer waren es heute morgen, was in etwa der Durchschnitt ist. Es werden Arbeitsblätter ausgegeben, an sich nichts besonderes, aber auf diese besonderen Blätter sollen wir nicht schreiben, unter keinen Umständen! Dies wird während des Austeilens […]

Weiterlesen »