Posts Tagged ‘Reisen’

Exkursion nach Berlin – ausserschulische Geschichtsvermittlung – Berliner Geschichte und Museen in Berlin

Mit dem Seminar zur ausserschulischen Geschichtsvermittlung geht es heute auf eine Exkursion nach Berlin. Der Bus fährt um 5:00 Uhr los und soll gegen Neun Uhr am Potsdamer Platz angekommen. Auf dem Plan stehen Besuche bei Berliner Geschichtsagenturen (z.b. Ausstellungen, Gedenkstätten und Museen), welche die Grundlage für den abschließenden Essay des Seminars werden. Meine Gruppe […]

Weiterlesen »

Ein Stück Berliner Tradition Konnopke's Imbiß

MrOrange ist für das Wochenende in Berlin, denn da war ja was mit dem Ticket-Fehlkauf bei der Deutschen Bahn. Erste Amtshandlung war heute Mittag der Besuch bei Konnopke’s auf der Schönhauser Allee: Currywurst + Schrippe + Berliner Faßbrause = Berliner Imbiß-Tradition, Schlange stehen inklusive. Was will man denn mehr als Exil-Berliner in Göttingen?

Weiterlesen »

Endlich mal eine Fahrscheinkontrolle in der Berliner S-Bahn

Über meine Berlinbesuche und damit zusammenhängenden BVG-Erfahrungen habe ich mir ja schon praktisch die Finger wund geschrieben. Auch dieses Wochenende hatte ich wieder meine Probleme mit den Fahrscheinen, denn anstatt mir einfach den Seelenfrieden mit der Wochenkarte zu erkaufen, habe ich mir eine 4er-Karte gekauft und gehofft ich würde jedes Mal ans abstempeln denken. Frei […]

Weiterlesen »

Bahnticket verlegt: Gestrandet in Berlin?

Eigentlich wollte ich ja jetzt im Berliner Hauptbahnhof in den ICE nach Göttingen einsteigen. Dumm nur, das ich mir eine richtige Fahrkarte gekauft habe, denn im Gegensatz zum Online-Ticket für Fronleichnam, welches ich mir jederzeit neu ausdrucken könnte, habe ich meine Fahrkarte für die heutige Fahrt auf meinem Schreibtisch liegen gelassen. Da liegt der Fahrschein […]

Weiterlesen »

Herz-Stern-Regentropfen-Ampel am Berliner Alexander Platz

Das ich bei der perfekten Mitfahrgelegenheit von Göttingen nach Berlin am vergangenen Donnerstag großen Spaß hatte, schrieb ich bereits. Das ich aber auch Stadtführer spielte, als wir vom ICC kommend über die Heerstraße, Siegessäule und das Brandenburger Tor zum Alex fuhren, behielt ich bisher für mich. Dabei konnte ich sogar etwas neues Lernen, denn auch […]

Weiterlesen »

Sightseeing + Speedskating = Inline-Skaten in Berlin

na dann viel Vergnügen dabei. das Wetter ist ja danach…, wünschte mir Andischatz heute morgen: Blauer Himmel, Sonnenschein und meine Inline-Skates habe ich auch in Berlin. Was liegt also näher, als dies auszunutzen? Zumal ja die BVG-Busse immer noch nicht fahren und somit die Busspuren frei sind. Aber Die freien Busspuren waren aber nicht das […]

Weiterlesen »

Frühstück in der Untersuchungshaftvermeidung. Das etwas andere Frühstück in Berlin

Warum ich an einem Samstagmorgen zum Frühstück in der Untersuchungshaftvermeidung bin? Denn nein, ich bin weder bei den 1. Mai-Krawallen, noch am Herrentag negativ aufgefallen oder gar festgenommen worden. Eine gute Freundin arbeitet dort und ich habe ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit versprochen, sie dort mal zu besuchen. Also stand ich um kurz nach […]

Weiterlesen »

Guten Morgen: Aufstehen, Frühstücken, Sachen packen und dann per Mitfahrgelegenheit nach Berlin.

So, jetzt noch schnell aufstehen, frühstücken, Sachen packen und mich dann zum Bahnhof bewegen, denn um 7:00 Uhr geht es los nach Berlin. 7:00 Uhr? Schrieb ich vorgestern nicht noch einen komischen Beitrag, das ich verzweifelt nach einer Mitfahrgelegenheit nach Berlin suchte? Ja, und gefunden hatte ich auch eine. Nur das meine Fahrerin kurz darauf […]

Weiterlesen »

Inline-Skates und Zubehör kaufen in Hamburg: speedlager.de in Bahrenfeld

Während meines aktuellen Hamburgbesuches stand übrigens auch ein relativ spontaner Ausflug in die neuen Geschäftsräume von speedlager.de in Hamburg-Bahrenfeld auf dem Programm. Spontan deshalb, weil mir als schnelleren Inline-Skater, speedlager.de natürlich ein Begriff war, ich aber bisher nicht wusste, das die Jungs auch einen eigenen Shop unterhalten. Machen sie ja auch noch gar nicht lange, […]

Weiterlesen »

Günstige Hafenrundfahrt in Hamburg? Mit dem Jägermeisterschiff!

In Berlin gibt es mit den Buslinien 100 und 200 zwei sehr preisgünstige, weil mehr oder weniger kostenlose, Stadtrundfahrten. Klar, es fehlt die richtige Stadtführung mit Hintergrundinformationen zu den ganzen Sehenswürdigkeiten, wenn man nicht gerade Glück hat und der Busfahrer selbst Touristenführer spielt. Günstiger, als mit dem BVG-Ticket geht es aber garantiert nicht. In Hamburg […]

Weiterlesen »