Posts Tagged ‘Studentenleben’

Mit dem Klammerbeutel gepudert?

Bin ich doch heute morgen wieder in die Bibliothek im Historischen Institut gefahren? Nun ja ist ja auch schon um 9 Uhr gewesen, und ja hier sitze ich nun mit einem dicken Buch in der Hand, aber was viel interessanter war: Gerstern war ich auch schon hier, wie immer Rucksack ins Schliessfach und nur mit […]

Weiterlesen »

Referatskritik mal anders!

Hatte ich noch vor kurzem geschrieben das wir im Hauptseminar vor kurzem Referatskritik geübt hatten, und vor allem das wir dabei sogar etwas gelernt und gleich praktisch angewendet haben? Ja, definitiv. Gerade heute habe ich entschieden nicht zum Absolutismusseminar zu gehen, mehr dazu gibt es auch, , aber was habe ich nicht verpasst: „Das schlechteste […]

Weiterlesen »

Die Einweihungsparty bei Ulli und Sabine

Wo ist der Beitrag hin, den ich noch vorhin im Seminar geschrieben habe? Mindestens eine A4-Seite Text, mit allem was so bei Ullis Einweihungsparty war. Vor den vielen Gästen, den tollsten Stories, und unserer Begegnung mit Satan!? Alles weg, wohl verschollen im Internetnirvana, und ungemein fies, gab ich mir doch besonders grosse Mühe – Fotos […]

Weiterlesen »

Aus der Vorlesung: das dümmliche Gequatsche der KommilitonINNEN

Es ist Donnerstagmorgen 8 Uhr, es ist also früh, einigen wohl zu früh, der Raum ist dunkel, leider wusste keiner im Saal wie man die Blenden der Fenster hochfährt, damit entweder Licht oder frische Luft oder am Besten beides in den Raum kommt. Eine hinter mir sitzende Kommilitonin fragt zum Thema word-formation „How do I […]

Weiterlesen »

Nikolausfeier mit den LieblingskommilitonINNEN

Spontan wurde festgelegt wir machen, am 6. Dezember, einen Glühwein-Abend bei Michael. Für Verpflegung sollten Michael und MrOrange sorgen, nichts leichter als das, gibt es doch den einen oder anderen Pizzadienst in Greifswald, zur Not ja auch den Burger King Lieferservice. Aber nein, das wäre zu einfach und auch eigentlich nicht wirklich angebracht, wollten wir […]

Weiterlesen »

Online-Einschreibung für die Prüfungen an der EMAU?

Habe ich vorhin im Forum gelesen das man sich jetzt online für Prüfungen an der Ernst Moritz Arndt Universität anmelden kann? Das klingt gut, würde es einem doch viel Arbeit und Zeit sparen: – nicht zum Prüfungsamt laufen um die Formulare abzuholen – nicht jedes Blatt neu beschriften – nicht zum Prüfungsamt laufen um die […]

Weiterlesen »

Erkenntnisse aus der Referatskritik

… letzte Woche haben wir im Seminar „Universität und Studenten im Mittelalter“ über Referate gesprochen, d.h. das fällt nicht sonderlich schwer da in jeder Seminarveranstaltung ein Referat nach dem anderen gehalten wird. Wie dem auch sei, letze Woche haben wir etwas Zeit aufgebracht um uns in Referatskritik zu üben: – langsam und Frei sprechen – […]

Weiterlesen »

Bibliographische Angaben, aber bitte richtig!

Bibliographische Angaben? Das kennen wir ja noch auch der Geschichtseinführung: Wann immer wir etwas zitieren, müssen wir den Ort angeben an dem man dieses Zitat wiederfinden kann. Diese Bibliographischen Angaben umfassen in der Regel: Autor, Titel, Erscheinungsort, Jahr. Bei Büchern (Monographien) ist dies auch ausreichend, aber bei Sammelbänden, Zeitschriftenartikeln und und und ist dies unterschiedlich. […]

Weiterlesen »

Samstagabend: Deutschland sucht den Küchenstar

Eigentlich stand Arbeiten und Jägermeister auf dem Programm, 12- 20:30 Uhr und vielleicht mit Jägermeister auf Tour gehen, letzteres fand nicht statt und Michael hatte mir in der Pause ein viel besseres Angebot gemacht: „Los, wir kochen und gucken Deutschland sucht den Superstar!“. Letzteres, also das Gucken von Deutschland sucht den Superstar ist zwar nicht […]

Weiterlesen »

Intro to American Literature – von gotischen Burgen

Zum Bild mag ich eigentlich gar nicht viel sagen, ihr werdet ja vermutlich erkennen das es sich um eine gotische Burg handelt, mit einem von einer Wolke verdeckten Mond und einer Fledermaus. Was hat eine gotische Burg jetzt eigentlich mit amerikanischer Literatur zu tun? Gar nichts, und genau das war der Punkt des Dozenten. In […]

Weiterlesen »