Posts Tagged ‘Studentenleben’

Informationen sammeln für das Auslandssemester

Nachdem MrOrange sich für den Versuch ein Auslandssemster in Schweden oder Spanien durchzuführen entschieden hat, mehr dazu hier: Ein Semester im Ausland, weg von der Ernst-Moritz-Arndt Uni, habe ich mich jetzt um das Sammeln von Informationen gekümmert, allerdings primär zu Spanien. Angefangen habe ich mit einem ausführlicher Besuch auf der Internetseite der Universität von Oviedo […]

Weiterlesen »

"Sie" unter Studenten, was soll das denn?

Mit Linda hat sich MrOrange heute getroffen, wir wollten beim Studenensekretariat vorbei, Fragen wegen Umschreiben von B.A. auf Lehramt und wegen Anglistiknachrückverfahren, und zum BAFöG-Amt. Ich habe übrigens eine Zulassung für Anglistik/Amerikanistik in Greifswald bekommen und darf mich formlos in das Zweitfach eintragen! Nach dem kurzen Ausflug zum Studentensekretariat sind wir zur Mensa gegangen, wegen […]

Weiterlesen »

Mit Hea und Ina und René, und Risikospielen

Risiko? Nein, nicht das Risiko von Hea eine Blumenvase über die Jeans geschüttet zu bekommen, das Brettspiel! Ja, im Zeitalter von Internet, wo MrOrange wahrlich zu viel Zeit verbringt, und Computern spielen wir das richtige Risiko! Neben dem Risiko spielen, was erst verspätet starten konnte haben wir uns mit Fotos gucken, WLAN suchen, Heas PDA […]

Weiterlesen »

Richtiges Mittag oder ein Besuch bei meinen Grosseltern.

Das erste richtige Mittag, seit dem Urlaub mit meinen Eltern vor 4 Wochen. Richtiges Mittag bedingt mindestens drei Töpfe oder Pfannen zur Zubereitung. Ja, bei MrOrange gibt es sonst nur Nudeln und die brauchen nur einen Topf. Natürlich haben wir nicht nur Mittag gegessen, haben uns unter anderem über mein Studium unterhalten und was sonst […]

Weiterlesen »

Katastrophe bei MrOrange: Kette vom Rad gesprungen!

Da war ich nun, auf dem Weg zur Rubenowstraße und Subway, der Björn wollte doch unbedingt eine CD haben, auf Höhe Schranke Gützkower Landsstraße als es passierte: MrOrange auf dem Rad, in der einen Sekunde noch freudig strampelnd, es muss ja vorwärts gehen und in der anderen, nichts, keine Traktion. Was ist denn jetzt? Die […]

Weiterlesen »

40 Stundenwoche

Auf Arbeit: 40 Stunden war MrOrange diese Woche Arbeiten, und auch wenn ich sonst von Arbeit nicht so viel zu berichten habe: diesmal schon. Für den Mittwoch habe ich leider nichts spannendes! Am Donnerstag war der Jägermeistermann da. Gerüchte hatte ich ja schon von Anja gehört: „Du Norman, hier kommt gelegentlich einer vorbei der hat […]

Weiterlesen »

Back- und Sachgeschichten

Back-und-Sach-Geschichten? So oder so ähnlich hatten wir uns das gedacht. Wir sind in diesem Fall, Anja und Lars (genau die beiden!) wollten denn also unsere Kochkünste ausprobieren. Bei Lars waren wir verabredet, Anja und Ich waren auch rechtzeitig da. Wer fehlte war der Gastgeber, Lars war mehr oder weniger spurlos verschwunden! So wurde aus dem […]

Weiterlesen »

Die verpasste Ueberraschung

Überraschung? Wer, Wann, Wo, Warum, und vor allem Wen? Wer: Claudi Wann: jetzt eben, nach MrOrange’s vermeintlichen Dientschluss Wo: bei MrOrange auf Arbeit Warum: „Wird Claudi morgen gefragt!“ Wen: wen wohl, MrOrange „verpasste Überraschung?“, nun ja, MrOrange hat sich bei Claudi beschwert, dass er bis etwa 1 Uhr arbeiten muss, während sie nur bis 23 […]

Weiterlesen »

BuKi – CoMix – Mira, mit Anja und Lars

21 Uhr, Mittwoch und ich habe Feierabend. Verabredet war ich mit Lars, wir wollten was Trinken gehen, oder so!? Nun ja, Lars kam dann gegen 21:45 Uhr und da hatte Anja auch schon fast Schluss, also haben wir beschlossen zu Dritt ins CoMix zu gehen. Nach Communicator, Long Island Ice Tea und Scotch Mist, Latte […]

Weiterlesen »

Der Morgen danach

Der Morgen danach? Das klingt nach einer durchsoffenen Nach, nach Kater und schlechtem Mundgeruch. Aber Quatsch, alles Blödsinn. Der Morgen nach diesem Abend ist gemeint, Montagabend mit Claudi und Linda. Wir haben uns zum Frühstück wieder getroffen, mit Brötchen und allem was noch zum Frühstück gehört, Marmelade, Käse, Butter, Jogurt, und so weiter…

Weiterlesen »